AGRECOL Treffen

Wir treffen uns ....

... zweimal im Jahr zu Arbeitswochenenden, die jeweils von einem oder mehreren Mitgliedern so arbeitsintensiv und familienfreundlich wie möglich gestaltet werden. Neben der "Infobörse" steht immer ein spezielles Thema im Mittelpunkt. So gab es zum Beispiel schon Treffen zu:

  • Strukturwandel in der Landwirtschaft
  • Öko-Weinbau in Steillagen
  • Urban Agriculture
  • Open Source Seeds und mehr zum Saatgut im standortgerechten Landbau
  • Adaptation of small farmers zu climate change
  • Standortgerechte Waldnutzung
  • Nachhaltigkeit, Tragfähigkeit, Agrarökologie
  • Forschen mit Bauern (Partizipative Technologie-Entwicklung)
  • Vermarktung von Produkten des ökologischen Landbaues
  • Rapid Rural Appraisal (in den Bergen Österreichs und seither viel kopiert)
  • Trainingsmethoden in der standortgerechten Landnutzung
  • Gentechnologie und ländliche Entwicklung
  • Ökolandbau in der ländlichen Entwicklung
  • Ökologische Stadtentwicklung
  • Multifunktionale Landnutzung
  • Ökologische Bienenhaltung
  • Mobile Tierhaltung/Pastoralismus
  • Wasser und nachhaltige Landnutzung

Manche Treffen haben mehr Trainings- oder Fortbildungscharakter. Soweit machbar erstellen wir zu den Arbeitswochenenden eine Dokumentation. Eine Übersicht über die Treffen und die verfügbaren Dokumentation finden Sie hier. Wenn unsere Mittel es erlauben, laden wir auch externe Referenten ein und unterstützen ausgewählte Publikationen aus dem Kreis der Mitglieder.

Informationen zum nächsten Treffen finden sie hier.

Wer Interesse hat, an einem der nächsten Treffen teilzunehmen kann sich an die Organisatoren wenden.