Unser PraktikantInnenblog "Aus dem Feld"

Hier bloggen PraktikantInnen, die von uns gefördert werden von ihrer Arbeit und ihrem Leben. Auf dieser Seite werden nur Anreissertexte angezeigt. Den eigentlichen Blog finden Sie hier: http://agrecolpraktikum.wordpress.com Sie werden auch auf die Blogseiten geleitet, wenn Sie auf einen Anreisser klicken.


Neujahr und Dromedar

Fast hätte ich am 31. Dezember Mitternacht verpasst. Ich habe nicht etwa geschlafen. Das wäre auch gar nicht möglich gewesen bei dem vielen Feuerwerk und anderen Knallkörpern, die in die Luft stiegen. Auf dem Hauptplatz von Thiés stand ich in Scharen von Menschen. Unzählige Autos und kleine...

Landwirtschaft à la sénégalaise

Toubab! Toubab! Überall tönt mir dieser Ausruf entgegen, sei es von Kindern oder Erwachsenen. Für alle bin ich gleichermassen eine Attraktion in ihrem wenig abwechslungsreichen Dorfleben. Früher das Synonym für die französischen Kolonialherren werden heute alle Menschen mit weisser Hautfarbe so...

Wiedermal Zeit um Abschied zu nehmen

Und schon wieder bin ich am Ende einer Etappe. Die Zeit in Cochabamba verging sehr schnell, liegt wahrscheinlich daran, dass ich es hier sehr genoss und immer noch tu: Tolle Menschen und schönes Wetter jeden Tag machen mir das Leben leicht. Agroforst mit Apfelbaum Schwerpunkt in Arani Ich...

Ab aufs Land!

Ein Monat Grossstadtleben (Thiès hat knapp 240‘000 Einwohner) ist vorerst genug. Ich werde ins Dorf Ndiedieng reisen und dort den praktischen Teil meiner Aufgabe beginnen. Bisher habe ich hier meine Zeit nämlich im angenehm klimatisierten Büro von Agrecol-Afrique verbracht. Arbeitsbeginn um 8 Uhr,...

Neu und farbenfroh

Seit knapp einer Woche bin ich nun in Thiès, Senegal bei Agrecol-Afrique. Das erste Erfolgserlebnis, nämlich meinen Arbeitsweg alleine wiederfinden, habe ich bereits verbucht. Auch typische Gerichte der senegalesischen Küche wie Thieboudienne (Fisch mit Reis) oder Domoda (Rindfleisch an einer...